Login
###MENU_LEHRER###
Berufliches Gymnasium

Was bie­tet die­se Schul­form?

Der Un­ter­richt fin­det am Be­rufs­kol­leg am Wil­helms­platz im Klas­sen­ver­band statt und setzt be­rufs- und stu­di­en­be­zo­ge­ne wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­che und fremd­sprach­li­che Schwer­punk­te (Eng­li­sch und Spa­ni­sch). Das Fach Be­triebs­wirt­schafts­leh­re mit Rech­nungs­we­sen und Con­trol­ling ist ab der Jahr­gangs­stu­fe 12 ein Leis­tungs­fach und da­mit als ein Ab­itur­prü­fungs­fach fest­ge­legt. Zu­sätz­li­ch muss ein wei­te­rer Leis­tungs­kurs im sprach­li­chen oder ma­the­ma­ti­schen Be­reich ge­wählt wer­den. Im Un­ter­schied zu all­ge­mein bil­den­den Gym­na­si­en ha­ben al­le Fächer be­ruf­li­che Be­zü­ge. Gleich­zei­tig wer­den die In­hal­te den An­for­de­run­gen ge­recht, die die all­ge­mei­ne Hoch­schul­rei­fe stellt. Im Dif­fe­ren­zie­rungs­be­reich bie­ten wir die Zu­satz­an­ge­bo­te »Pro­jekt­ma­nage­ment (IT-­Pro­jek­te)«, »Kauf­män­ni­sche Pro­gram­mie­rung« so­wie ein Schü­ler­stu­di­um in Ko­ope­ra­ti­on mit der HFH - Ham­bur­ger Fern-Hoch­schu­le gGmbH als Vor­be­rei­tung für die Ab­itur­prü­fung im pro­fil­bil­den­den Leis­tungs­kurs Be­triebs­wirt­schafts­leh­re mit Rech­nungs­we­sen und Con­trol­ling. Es be­steht die Mög­l­ich­keit er­s­te Credit Points durch das Ab­le­gen ei­ner Prü­fungs­leis­tung an der Hoch­schu­le zu er­wer­ben. Das An­ge­bot um­fasst die Mo­du­le »Grund­la­gen der Be­triebs­wirt­schafts­leh­re«, »Kos­ten- und Leis­tungs­rech­nung« so­wie »Grund­la­gen des Mar­ke­tings«. Nach drei Jah­ren Un­ter­richt am be­ruf­li­chen Gym­na­si­um am Be­rufs­kol­leg am Wil­helms­platz neh­men die Schü­lerin­nen und Schü­ler an den zen­tra­len Abi- tur­prü­fun­gen teil.

Auf­nah­me­be­din­gun­gen:

  • Fach­ober­schul­rei­fe mit Q-Ver­merk aus Haupt-, Re­al- oder Ge­samts­hu­le, Be­rech­ti­gung zum Be­su­ch der gym­na­sia­len Ober­stu­fe
  • Fach­hoch­schul­rei­fe nach zwei­jäh­r­i­ger Höhe­rer Be­rufs­fach­schu­le, dann Ein­tritt in die Jahr­gangs­stu­fe 12, wenn die zwei­te Fremd­spra­che nach­ge­wie­sen wer­den kann

Wel­che Ab­schlüs­se wer­den er­langt?

  • Das be­ruf­li­che Gym­na­si­um en­det mit der All­ge­mei­nen Hoch­schul­rei­fe (Ab­itur) und be­rech­tigt da­mit zum Stu­di­um an je­der Uni­ver­si­tät, auch eu­ro­pa­weit.
  • Mit dem er­folg­rei­chen Ab­schluss der Jahr­gangs­stu­fe 12 ist der schu­li­sche Teil der Fach­hoch­schul­rei­fe er­langt. Der Ab­schluss kann be­schei­nigt wer­den, wenn die Schü­lerin­nen und Schü­ler nach der Jahr­gangs­stu­fe 11 die Schu­le ver­las­sen.

Der er­folg­rei­che Ab­schluss be­rech­tigt

  • zur Auf­nah­me ei­nes Hoch­schul­stu­di­ums, sinn­vol­ler­wei­se mit wirt­schaft­li­cher Aus­rich­tung, aber auch je­de be­lie­bi­ge Fach­rich­tung
  • zum Be­ginn ei­ner kauf­män­ni­schen Be­rufs­aus­bil­dung mit sehr gu­ten Auf­stiegs­mög­l­ich­kei­ten in den (aus­bil­den­den) Un­ter­neh­men

 

Fächerübersicht

1. Leis­tungs­kurs:

  • Ma­the­ma­tik, Eng­li­sch oder Deut­sch

2. Leis­tungs­kurs:

  • Be­triebs­wirt­schafts­leh­re mit Rech­nungs­we­sen

Grund­kur­se nach Fächer­kom­bi­na­ti­on der Leis­tungs­kur­se:

  • Bio­lo­gie 
  • Deut­sch
  • Eng­li­sch
  • Ge­sell­schafts­leh­re mit Ge­schich­te
  • Ma­the­ma­tik
  • Re­li­gi­ons- oder Or­ga­ni­sa­ti­ons­leh­re
  • Spa­ni­sch oder Li­te­ra­tur
  • Sport
  • Volks­wirt­schafts­leh­re
  • Wirt­schafts­in­for­ma­tik (Pflich­t- und Wahl­pflicht)

 

Im Rah­men der Aus­bil­dung ist ein Be­triebs­prak­ti­kum ver­pflich­tend!

Än­d­e­run­gen vor­be­hal­ten!

 

Aus­künf­te und Un­ter­la­gen kön­nen über E-­Mail im Se­kre­ta­ri­at oder auch te­le­fo­ni­sch un­ter 05221-56181 an­ge­for­dert wer­den.

Nach oben

© Berufskolleg am Wilhelmsplatz
 letzte Aktualisierung:  23.09.2017


Berufskolleg am Wilhelmsplatz · Am Wilhelmsplatz 6-8 · 32052 Herford
Tel. 05221 56181 · Fax 05221 57671 · info@berufskolleg-herford.de